Online bestellen und im Laden abholen
So ermitteln Sie die richtige Schrittlänge:
Ideal zum messen sind: ein Zollstock und Buch.

Nun sollten Sie sich bis auf die Unterwäsche entkleiden um das
Messergebniss möglichst genau zu bestimmen.

Jetzt müssen Sie das Buch zwischen den Beinen ganz nach oben ziehen
und messen dann mit dem Zollstock den Abstand zum Boden.

Lassen Sie sich ggfs. von einer zweiten Person helfen.
 

 

Die richtige Größe Ihres Trekking- , Cross und Cityrads:

Die Schritthöhe bei einem Trekking- , Cross und Cityrad wird mit 0,66 multipliziert.
Hier ergibt sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe.
Bei gefederten Sattelstützen ca. 5-6 cm von der errechneten Größe abziehen.
Liegt der Wert zwischen 2 Größen gilt:

  • bei sportlicher Fahrweise eher den kleineren Rahmen 
  • bei tourenorientierter Fahrweise eher den größeren Rahmen

 

Die richtige Größe Ihres Rennrades:

Die Schritthöhe bei einem Rennrad wird mit 0,665 multipliziert.
Hieraus ergibt sich der Wert der Rahmenhöhe.
Liegt der Wert zwischen 2 Größen gilt:

  • bei wettkampforierntierter Fahrweise eher den kleineren Rahmen
  • bei sportlicher Fahrweise eher den größeren Rahmen

 

Die richtige Größe Ihres Mountainbikes:

Die Schritthöhe bei einem Mountainbike wird mit 0,226 multipliziert.
Hieraus ergibt sich der Wert der Rahmenhöhe in Zoll.
Ein Zoll sind 2,54 cm
Liegt der Wert zwischen 2 Größen gilt:

  • bei sportlicher Fahrweise eher den kleineren Rahmen 
  • bei tourenorientierter Fahrweise eher den größeren Rahmen